AUTOMATISIERTE
HÄRTEPRÜFUNG

Die Makro/Mikro-Härteprüflösungen von Clemex CMT liefern genaue und wiederholbare Ergebnisse. Wählen Sie je nach Ihren Prüfanforderungen eine Option mit einem oder zwei Eindringkörpern. Diese praxiserprobten Systeme bieten unübertroffene Funktionen und sind vollständig ASTM- und ISO-konform.

ANALYSE-
ARTEN

Unsere automatisierten Härtesysteme erstellen Berichte gemäß den anerkanntesten Normen. Im Paket mit vier Metallografie-Modulen können Sie das Prüfgerät als Bildanalysesystem nutzen.

VICKERS

KNOOP

BRINELL

Alle Analysearten und Normen

Korngröße 
Schichtdicke
Phasenanalyse
Partikelgröße


ASTM E384
Standardprüfverfahren zur Härteprüfung der Mikroindentierung von Werkstoffen

ASTM E92
Standardprüfverfahren zur Härteprüfung metallischer Werkstoffe nach Vickers und Knoop

ASTM E10
Standardprüfverfahren zur Härteprüfung metallischer Werkstoffe nach Brinell

ASTM E18
Standardprüfverfahren zur Härteprüfung metallischer Werkstoffe nach Rockwell

ASTM E140
Standardhärte-Umwandlungstabellen zum Verhältnis von Metallen zwischen Härte nach Brinell, Härte nach Vickers, Härte nach Rockwell, Oberflächenhärte, Härte nach Knoop und Skleroskop-Härte

ISO 4545
Metallische Werkstoffe – Härteprüfung nach Knoop

ISO 6506
Metallische Werkstoffe – Härteprüfung nach Brinell

ISO 6507
Metallische Werkstoffe – Härteprüfung nach Vickers 

ISO 6508
Metallische Werkstoffe – Härteprüfung nach Rockwell

WICHTIGSTE
FUNKTIONEN


AUTOMATISCHER FOKUS

Gestochen scharfe Bilder dank automatischem Fokus und schneller Bildoptimierung für reproduzierbare Ergebnisse.


BILDANALYSEMODULE

Macht aus Ihrem Prüfgerät eine fein abgestimmte Bildanalyselösung. Analysieren Sie Korngröße, Phasenflächenanteil, Nodularität und vieles mehr!


ZUVERLÄSSIGE ERGEBNISSE

Unsere integrierte Validierungsfunktion nutzt eine invariante dimensionale Kalibrierung für noch genauere Ergebnisse. Ihr zertifizierter Prüfblock wird automatisch eingerückt und in festgelegten Intervallen gemessen.


HÄRTETIEFE

Erstellung automatischer Härteverläufe mittels einer Vorschau des Probenhintergrunds, eines Werkzeugs zur senkrechten Ausrichtung der Prüfpunkte an der Probenoberfläche und Optionen für Abstände und versetzte Einzüge.


VERSETZTE VERLÄUFE

Versetzter Einzug bei dünnen Proben oder Proben mit kleiner Wärmeeinflusszone.

SCAN DER GESAMTEN PROBE 

Liefert eine detaillierte Abbildung der gesamten Probe. Betrachten Sie mikrostrukturelle Veränderungen, Wärmeeinflusszonen und wärmebehandelte Zonen der gesamten Probe. 

 

PRÄZISE POSITIONIERUNG

Mit dem Referenzkreis-Werkzeug werden Einzüge in gleichmäßigen oder vorgegebenen Abständen vom Rand der Probe positioniert. 

 

WEITERE FUNKTIONEN

ANMERKUNGSTOOLS
Ermitteln Sie den Mittelpunkt der Probe oder zeichnen Sie parallele Linien, um die Muster akkurat an den erforderlichen Punkten zu positionieren.

AUTOFOKUS
Gleichen Sie Unebenheiten einer Probe mit einem Autofokus-Muster aus.

AUTOMATISCHE ABSCHATTUNGSKORREKTUR
Sorgt für eine gleichmäßige Ausleuchtung der mit der Systemkamera aufgenommenen Bilder.

AUTOMATISCHE Z-NEUPOSITIONIERUNG
Für mehrstufige Proben, die eine automatische Z-Neupositionierung beim Einziehen erfordern.

BEREICH DEFINIEREN
Stellen Sie mit dem Joystick drei Koordinaten ein und lassen Sie das System den Bereich definieren, die automatisch analysiert werden soll.

BERICHTERSTELLUNG
Erstellen Sie Standard- oder kundenspezifische Berichte mit Bildern, Tabellen und Diagrammen unter Verwendung einer Excel-Vorlage.

FREE RUN
Positionieren Sie Einzüge an einer beliebigen Stelle der Probe und erhalten per Klick die entsprechenden Diagramme und Statistiken.

MEHRERE UMRECHNUNGSTABELLEN
Umrechnungstabellen für HRA-, HRB- und HRC-Skalen entsprechen ASTM E-140 (für native Härtemessungen wird HV oder HK verwendet).

ERGEBNISFENSTER
Die Ergebnisse werden während einer Analyse dynamisch im Ergebnisfenster aktualisiert.

MUSTER SPEICHERN UND WIEDERVERWENDEN
Sobald ein Muster erstellt wurde, können Sie es speichern und später bei einer weiteren Analyse wiederverwenden.

HÄRTEDARSTELLUNG IN 3D
Exportieren Sie Ihre Härtewerte und stellen Sie die Ergebnisse als 3D-Excel-Diagramm dar.

PRODUKT-
DETAILS

Entsprechend Ihren Anforderungen helfen wir Ihnen bei der Auswahl des richtigen Härteprüfers, der Objektive, Eindringkörper, eines motorischen Tisches und einer hochauflösenden Kamera. Wir gewährleisten eine nahtlose Integration aller Komponenten.

  • Analyse Ihrer Anforderungen durch einen Techniker
  • Konfiguration, Feinabstimmung und Kalibrierung
  • Installation und Schulung Ihres Teams vor Ort

Steigern Sie die Produktivität eines Labors mit hohem Probendurchsatz durch einen vereinfachten Arbeitsablauf. Nach nur drei Arbeitsschritten erhält der Anwender wiederholbare Ergebnisse: 

  • Probe auf den Objektträger aufbringen
  • Analyse der Probe starten
  • Daten überprüfen und Ergebnisse exportieren

HÄRTE-
PRÜFGERÄTE

 

AUTOMATISIERTER MIKROHÄRTEPRÜFER

Prüfgerät für Prüflast Typ A mit Vickers- oder Knoop-Eindringkörper. Prüflast: 5–1.000 gf.

 

AUTOMATISIERTER DUAL-MIKROHÄRTEPRÜFER

Prüfgerät für Prüflast Typ B mit Vickers- und Knoop-Eindringkörper. Prüflast: 1–2.000 gf.

 

AUTOMATISIERTER MAKROHÄRTEPRÜFER

Makrohärteprüfer mit Endringkörper Vickers. Prüflast: 0,3–30 kgf.

 

AUTOMATISIERTER MIKROHÄRTEPRÜFER MIT MOTORISCHER LAST

Mikrohärteprüfer mit Eindringkörper Vickers und motorischer Laststeuerung. Prüflast: 10–2.000 gf.

 

AUTOMATISIERTER DUAL-MIKROHÄRTEPRÜFER MIT MOTORISCHER LAST

Mikrohärteprüfer mit Vickers- und Knoop-Eindringkörper und motorischer Laststeuerung. Prüflast: 10–2.000 gf.

UNSERE
BROSCHÜRE ZUM HERUNTERLADEN